• Ab einem Bestellwert von 40€ europaweit inkl.Schweiz versandkostenfrei.
  • Gemäß der §19 fällt keine Mehrwertsteuer an.
  • Versandfertig innerhalb 1-3 Tagen.
  • Mindestbestellwert beträgt 5€

Paprika und Chili

Paprika und Chili gehören ebenfalls zu den Nachtschattengewächsen und sind nicht winterhart. Bei optimaler Überwinterung können sie durchaus einige Jahre alt werden.

Sehr scharfe Chilis können bereits schon im Dezember vorgezogen werden, wenn man mit künstlichem Licht arbeitet. Ansonsten wäre eine Aussaat im Februar angemessen.

 

Zur Aussaat:

  • Die Samen sollten mit Erde bedeckt werden, da sie zu den Dunkelkeimern gehören.
  • Die Erde sollte immer feucht gehalten werden, sonst kann es zu Problemen beim Keimen kommen.
  • Eine Temperatur von 22-26 Grad sollte vorhanden sein.
  • Die Keimdauer kann zwischen 1-6 Wochen variieren.
  • Paprika und Chili wachsen sehr langsam, deswegen würde ich von einer Aussaat im März abraten.
  • Ein heller und warmer Standort ist für das Wachstum optimal.
  • Bei dauerhaften Temperaturen unter 10 Grad stellen sie das Wachstum ein, verlieren Blätter und sehen kränklich aus.
  • Mitte Mai können sie ausgepflanzt werden, aber dennoch die nächtlichen Temperaturen beobachten.

 

Chili und Paprika mögen einen warmen und sonnigen Standort. Ein Platz im Gewächshaus wäre optimal.

 

Diese Infos und Tipps basieren auf meinen Erfahrungen.

 

Hier geht es zu meinen Paprika und Chilisorten:

Weitere Informationen und aktuelle Beiträge von mir gibt es bei Facebook und Instagram zu sehen.